Liebster Blog Award

Samybee hat meinen Miniblog zu meiner grossen Ueberraschung zu einem ihrer 4 Lieblingsblogs nominiert und die vier Nominierten gebeten, doch mal die folgenden Fragen zu beantworten.

Hier sind ihre Fragen und meine Antworten:

1. Warum hast Du angefangen zu bloggen? Wie lange bloggst Du schon?

Eine Freundin von mir hatte ueber die Aufnahme einer Japanerin geschrieben, und das hatte mich angeregt, auch meine Erlebnisse niederzuschreiben, da ja Blogs aus der Sicht von Gasteltern ueber eine Aufnahme in Japan schon selten sind. Von deutschen mal ganz zu schweigen. Ausserdem war es meine Chance, mal wieder Deutsch ein wenig zu gebrauchen.

Ich habe jetzt mal nachgeschaut, mein erster Eintrag war am 26. Oktober 2008, also ist es bald 8 Jahre und einen Monat her.

2. Erzählst Du in Deinem Umfeld, dass Du bloggst? Warum ja oder nein? Wie sind die Reaktionen?

Nicht wirklich, da es keinen interessiert und es so wieso keiner lesen kann. Ich habe es meiner Familie erzaehlt, die Computer haben, aber keiner von ihnen hat Interesse daran.

3. Guckst Du ab und zu in die Statistik? Welcher Punkt interessiert Dich dabei am meisten?

Ja, auch wenn es mehr zufaellig ist, weil die Statistik angezeigt wird, wenn man in die Blogverwaltung (Dashboard) geht. Die Weltkarte ist auch sehr interessant, wenn man so sieht, wo die Leute herkommen.

4. Wie findest Du es, Deine Gedanken mit der Welt zu teilen? Hattest Du auch schon mal Zweifel daran?

Ich hatte meine Zweifel am Bloggen oder am Sinn dieses Blogs, als ich nach dem Erlebnis mit der Thai und YFU Japan im Allgemeinen die Aufnahme von ATS zu Geschichte erklaert hatte. Nie wieder! Aber dann hatte ich gemerkt, dass ich viel ueber meine Kinder geschrieben hatte, was ich sonst einfach vergessen haette. Daher hatte ich den Blog weitergefuehrt. Er ist also mehr ein oeffentliches Tagebuch fuer mich als denn wirklich etwas, was ich fuer andere mache. Wer interessiert an unserem Leben in Japan ist, der sei willkommen, ihn zu lesen. Aber wenn ich nicht mehr als meine 30+ oder so Leser habe, dann ist das auch nicht soo schlimm. Ich lege auch gar keinen Wert darauf, dass mein Bloegle „goes viral“ macht.

5. Hattest Du schon einen anderen Blog, den Du eingestampft hast? Hast Du noch einen weiteren Blog?

Nein, aber wenn eine Homepage zaehlt, dann ja. Aber da gab es den kleinen Haken, dass man mindestens einmal im halben Jahr eingeloggt sein musste, sonst galt die Homepage als verlassen und wurde gnadenlos geloescht. Und mit der Geburt meiner Tochter hatte ich leicht andere Prioritaeten… .

6. Fragst Du Dich auch machmal, ob dass was Du schreibst, wirklich jemand liest? Ob das echte Menschen sind? (Vielleicht zeige ich durch diese Frage aber auch nur, dass mein Kopf manchmal wirre Gedanken hat!)

(Siehe auch Nr. 4) Ich weiss, dass zumindest einige echte Menschen sind, z.B. wenn ich auf der Weltkarte Kambodscha lese. Ehrlich gesagt hatte ich noch nie darueber nachgedacht, dass die 30+ Leser keine echten Menschen sein koennten. Aber stimmt, Google und Co. werden ja auch gezaehlt. Nun gut, dann habe ich vielleicht nur 20+ Leser.

7. Hattest Du schon mal einen Troll, mit dessen Kommentaren Du auf Deinem Blog umgehen musstest? Wie bist Du damit umgegangen?

Das ist mir bisher gluecklicherweise erspart geblieben. Vielleicht ist ja mein Blog einfach zu langweilig, um Kraft ins Trollen zu verschwenden. Aber Spam habe ich oefters mal gehabt, obwohl WordPress immer besser wird, einen davor zu beschuetzen.

7. Bist Du noch in anderen Social Media mit Deinem Blog präsent (Twitter, Instagram, Facebook, …). Warum ja, warum nein? Wenn Du magst, ist das dich eine gute Gelegenheit, mal den Link zu posten…

Ja, ich bin auf Facebook, aber das ist absolut unabhaengig von WordPress. Ich werbe dort auch nicht fuer meine Blogbeitraege. Aber Samybee, du kannst ihn haben, wenn du willst.

8. Wie ist das Wetter heute bei Dir? Wie findest Du das? Und wie gehst Du heute damit um?

Seeeehr wolkig und ziemlich dunkel fuer japanisches Winterwetter. Die Temperaturen halten sich bis Freitag noch im 10+ Grad, die Hoechsttemperatur kann auch mal bei 19-20 Grad liegen. Aber ab dem Wochenende soll es immer weiter Richtung Wintertemperaturen abrutschen, und sie sollen wohl immer oefters im einstelligen Bereich liegen.

Also wenn Japaner den Temperaturen angemessene Haeuser bauen wuerden, dann waere der Winter hier ein Traum, weil viele Tage hier blauen Himmel und Sonne aufweisen. Manchmal bluehen auch Blumen und Baeume haben gruene Blaetter. Aber „dank“ fehlender Heizung und so gut wie nicht existierender Waermeisolierung liegen Zimmertemperaturen schnell mal bei um die 12 Grad oder kaelter, so dass man zwischen haushohen Heizkosten oder Maenteltragen im Zimmer waehlen muss. Die einzigen warmen Orte ist die Badewanne, das Bett oder der Raum unterm Kotatsu.

9. Hast Du die Weihnachtsgeschenke schon? Warum ja, warum nein? Wann besorgst Du die Weihnachtsgeschenke? Schaffst Du es bis Heiligabend?

Nein! Warum nicht? Keine besonderen Gruende, mehr so das Uebliche: Viel Hausarbeit am Wochenende, keine Zeit unter der Woche, ob das unter konstanter Muedigkeit oder normaler Faulheit laeuft, mag jeder selbst beurteilen.

10. Hast Du bei einem Blogbeitrag in letzter Zeit mal so richtig gelacht? Bei welchem? Bitte, bitte, bitte den Link posten!

Ich kann jetzt nicht an einen bestimmten denken, aber die alten vor 6-8 Jahren aus meinem Blog finde ich jetzt einfach nur knuffig. Kleinkinder!! Gut, dass ich das Bloggen nicht aufgegeben hatte, sonst haette ich das alles jetzt vergessen.

Advertisements

5 Kommentare zu “Liebster Blog Award

  1. Danke fürs Mitmachen! Ich hatte viel Spaß beim Lesen und habe auch ein bisschen mitgefroren. Brhh, und ich meckere hier schon, weil die Haustürdichtung im ansonsten perfekt geheizten und isolierten Haus nicht ganz vollständig ist (wird aber bald verbessert 😉). Ich bin übrigens nicht bei Facebook oder etwas anderem. Nur hier… Aber danke für den angebotenen Facebook-Link! Liebe Grüße, SamyBee

  2. Ach, ich wusste bis eben nicht, dass ich Dich zum Bloggen inspiriert habe. Schön. Wie auch immer, ich komme gerne hier lesend vorbei und freue mich, dass wir nach so vielen Jahren noch immer lockere Bande zwischen uns haben.

  3. Doch, du bist schuld! *haha*In meinem ersten Eintrag vor ueber 8 Jahren hatte ich das auch erwaehnt, meine ich. Vom Handy kann ich leider nicht darauf vetweisen.

    Uebrigens habe ich noch jede Menge Klo-, ups, Gullideckel fuer dich. Brauchst du sie doch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s