Deutschland oder Frankreich?

Bis alles in der Stadt wieder so ist, wie vorher einmal war, werden Jahre vergehen, auf der anderen Seite ist vieles wieder zu einem Alltag zurueckgekehrt. Wir leben in unserer Wohnung, die Kinder der Stadt gehen (fast) alle wieder in ihre vorhergehenden Schulen und nehmen wieder an ihren Schulklubs teil, ab 13. Juni geht fuer meine Kinder wieder ihre Schwimmschule weiter. Die Shopping Center, die die Erdbeben ueberlebt haben, so auch das grosse mit einem Kino und vielen interessanten Laedchen in unserer Naehe, haben wieder aufgemacht. Leider hat das, was J. vor 4 Jahren so gerne mochte, es nicht ueberlebt und kann wohl nur noch abgerissen werden. Aber naja, von unserer jetzigen Wohnung kommt man dort so wieso nicht sooo leicht hin.

Wie auch immer, bis die neuen Austauschschueler nach Japan kommen, duerfte sich fuer das Gros der Oberschueler hier das Leben in der Stadt vor und nach den Erdbeben kaum unterscheiden, von den teilweise spektakulaer zerstoerten Gebaeuden mal abgesehen. Wir haben uns daher auf den ausdruecklichen Wunsch unserer Kinder hin entschlossen, doch wieder einmal jemanden einzuladen. WYS hat uns wieder 2 Profile von sehr lieb und interessant wirkenden ATS geschickt:

H. (16), eine ATS aus Frankreich mit australischem Papa                                                            und
M.(16), eine Bosnierin, die mit ihrer Familie in Deutschland lebt.

Die Kinder befragt, kamen folgende Meinungen:

Soehnle: H. . Der Name ist suess.
Toechterle: H. . Sie kann schon etwas Japanisch. (*hust* Nur nach der Lernzeit zu gehen, duerfte M.’s Japanisch besser sein. Oder zumindest Kana kann M. schon 100% schreiben und lesen. H. dagegen noch nicht, auch wenn der japanische Brief von H. beachtlich war.)
EkF: H. . Sie ist knuffig.

Mhm, die Gruende sind nicht wirklich ueberzeugend, aber wenn auch niedlich, so dass Maennle und ich noch mal ne Nacht darueber schlafen muessen. Persoenlich sind meine Gefuehle jetzt 4:6 fuer H. Aber ich will mal sehen, wie Maennles letzte Entscheidung lauten wird.

Advertisements

2 Kommentare zu “Deutschland oder Frankreich?

  1. Ich finde es wirklich bewundernswert, dass ihr immer wieder ATS aufnehmt. Respekt.
    Haben die ATS eigentlich geschrieben, warum sie sich für Japan als Austauschland entschieden haben? Ich glaube, das wäre für mich ein starkes Kriterium für die Entscheidung. Nur Manga-Fan zu sein, reicht in meinen Augen nämlich nicht. 😉

  2. Naja, sooo etwas Besonderes ist es eigentlich auch nicht, weil im Gegensatz zu eurem Jahr ein Mitbewohner mehr oder weniger kaum Einfluss auf unser Leben hat oder unsere Freiheit einschraenkt. Das macht die Schule und die Arbeit und extrem teure Reisekosten voellig unabhaengig von einer ATS im Hause oder nicht, so dass (Auslands)Reisen wie bei euch so wieso nicht drinnen sind. Und auch wenn wir bis jetzt keine ATS als Aupair missbraucht haben, so hat es auch immer geholfen, doch immer noch eine 3. fast erwachsene Person im Haus zu haben, die dann doch mal schnell auf die Kinder aufpasst, wenn etwas passieren sollte. Und ich bin auch dankbar, dass eine kleine Finnin auch immer unsere Waesche aufhaengt und manchmal sogar zusammenlegt.

    Die Franzoesin: (Reasons for your year) To experience the Japanese ways of life from the inside (home and school), to learn Japanese, to fullfil a dream
    (Expectation of your family) That they treat me like a member of the family, that the show me plenty of interesting things, that we do things together when they have time, of course (Things you want to do with your family) visiting Japan, going to the shrine, going to karaoke, evening games / movies

    Die Deutsche: (Reasons for your year) I’m very interested in the culture, the traditions and believe that the language will help me to get a job in the category II (Expectation of your family) That they show me the culture and how they live. That they don’t neglect me with the time (Things you want to do with your family) Go on trips where I can see the cities and go in museums, galleries and feasts (<=sie meint wahrscheinlich eher festivals).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s