Kindermund

Mama und Papa beraten sich, wie sie am besten das Problem Abendessen fuer die naechste Woche angehen, da wir nach den 2 Monaten Arbeit von mir feststellen mussten, dass ich allerhoechstens abends 15 min zur Essensvorbereitung habe, bevor die Kinder eine Revolte wegen Hunger starten. Und da ich nicht unter der Guillotine landen moechte, heisst das, Wege zu finden, Essen schon so weit vorzubereiten oder Essen mit kurzen Vorbereitungszeiten zu finden, damit spaetestens 18.30 Uhr das Essen auf dem Tisch dampft.

Waehrend Papa und Mama über mögliche Ideen und dafür notwendige Einkäufe berieten, kam Söhnle, stellte sich vielsagend vor uns hin und sagte mit einer bedeutend klingenden Stimmfuehrung: „Wenn Papa einen Fehler beim Einkaufen machen und mir zufälligerweise auch ein Spielzeug kaufen würde, würde ich mich wie verrückt freuen.“

Mama *prust*

Papa (der sich sichlich auch kaum ein Lachen verkneifen kann): „Nein, so einen Fehler werde ich bestimmt nicht machen.“

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s