Soehnles Ueberraschung

Donnerstag brachten Soehnle und ich Toechterle zur Bushaltestelle, um dann auf einem anderen Weg als sonst zum Kindergarten zu fahren. Da fuhren wir an einem Schild mit der folgenden Aufschrift lang:

進入禁止

(shin’nyuu-kinshi – Einfahrt verboten)

Und ploetzlich fragte mich Soehnle, was denn da verboten sei zu tun. (O_O)

Du kannst „verboten“ lesen? Was ein ueberhaupt nicht beeindruckt wirkender 4-Jaehriger mit einer unglaublichen Selbstverstaendlichkeit bejahrte.

Sag bloss, du willst deine Schwester auch in dem nachmachen?! Dann bin ich ja mal gespannt, was die Zukunft zu bietet.

***
Toechterle konnte im gleichen Alter 大分 und unseren Familiennamen lesen.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Soehnles Ueberraschung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s