Kindermund

Gestern kurz nach 19.30 Uhr lief meine Grosse ganz aufgeregt auf den Block, dichtgefolgt von „kleinem Bruder“. Gefragt, was denn anliegt, antwortete Toechterchen mit „Aya-sensei (Lehrerin Aya) sei zu sehen.“ Aya-sensei? Wer ist denn das? Und wieso ist sie von unserem Balkon zu sehen? Bis Goettergatte das Ganze aufklaerte: Nicht Aya-sensei, sondern ISS (EI-ES-ES), die internationale Raumstation. Ja, ja, Japanisch ist halt doch ne schwere Sprache! (^_~)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s