Kinderklub

Es ist Januar, und mein ueber 4 Sonnabende laufender Kinderklub hat begonnen. Kurz vor Neujahr bekamen wir den langerwarteten Anruf, dass ich den Kurs machen kann, auch wenn sich leider erst einmal nur 9 von 25 moeglichen Kindern angemeldet hatten. GG liess es sich nicht nehmen, bei den Vorbereitungen zu helfen und z.B. die Namensschilder zu drucken, waehrend ich die letzten Sachen im Plan der Stunde anpasste.

Sonnabend frueh brachte GG netterweise die Kinder in den Kindergarten, waehrend ich versuchen konnte, mich noch ein bisschen zu beruhigen und noch einmal durch den Ablauf der Stunde zu gehen.

Im Kulturhaus angekommen, begruessten wir den Verantwortlichen und machten uns an die letzten Vorbereitungen. Dann kamen die Kinder und es ging los. Erstaunlicherweise waren selbst die ganz Kleinen schuechternder, als ich es je in Oita erlebt hatte. Zum Tanzen waren sie ueberhaupt nicht zu bewegen, noch zu den etwas ruhigeren Spielen. Gluecklicherweise begannen sie dann sichtlich bei den Spielen mit viel Koerpereinsatz aufzutauen und auch aktiv mitzumachen.

Es war anstrengend, aber auch ein tolles Gefuehl, dass ich wirklich vermisst hatte Und jetzt freue ich mich auf die naechsten 3 Male. Und hoffentlich dann auf einen neuen Kurs ab Fruehjahr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s