Das haette ins Auge gehen koennen

Die normale Waermequelle in japanischen Wohnungen im Winter ist neben KOTATSU und HANTEN genannten Wattejacke der obligatorische Oelofen. Aber auch ohne kleine Kinder im Haus zu haben, mag ich das Teil aufgrund des Oelgestankes und der so entstehenden schlechten Luft nicht.

Gestern haette es wirklich im wahrsten Sinne des Wortes brenzlich werden koennen, als Soehnle kraft seiner Wassersuppe – wie meine Mutter immer sagt – einen mit kleinen Kugeln gefuellten Ball oben auf den Ofen legte. (Und nein, wir lassen unsere Kinder natuerlich nicht alleine am Ofen, wir hatten echt nur ne Sekunde in die andere Richtung geschaut.)  Der Retter oder besser die Retterin in der Not war Toechterle, die ohne gross zu ueberlegen, den Ball runterfegte und nach uns rief. Es entstand gluecklicherweise nur am Ball selber ein Brandschaden, sprich ein Loch, was leider bedeutete, dass gefuehlte 100.000 kleine weisse Kuegelchen in Wohnzimmer, Kueche und Kinderzimmer verteilt wurden. Wir hoffen mal, dass wir sie jetzt nach 4 Mal Saugen doch groesstensteils wegbekommen haben, aber ich denke, dass wir trotzdem noch eine ganze Weile „Freude“ an den Teilchen haben werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s