Vornamensgebung in Japan

In Japan haben Eltern sehr viel Freiheit, einen Namen fuer ihren neugeborenen Liebling zu waehlen. Es gibt bei der Lesung so gut wie keine Einschraenkungen, auch nicht nach der eindeutigen Bestimmung des Geschlechts wie im Deutschen. Bei Kanji muessen sich Eltern auf eine „kleine Auswahl“ beschraenken, aber das sind neben den 2136 JOUYOU-KANJI genannten allgemein benutzten Kanji weitere 843 fuer Namen genehmigte Kanji, aus denen sie etwas Passendes aussuchen koennen. Mittlerweile gibt es auch nicht mehr die Regel, dass man sich auf fuer ein Kanji zugelassenen Lesungen beschraenken muss, sondern man kann Lesungen frei nach Image festlegen. So zum Beispiel 愛 (Liebe) schreiben und es RABU (love) lesen.

Allerdings scheinen manche Eltern zu sehr ueber z.B. die Strichanzahl oder aehnliches nachzudenken, dass sie voellig den Gesamteindruck uebersehen. Da nennt z.B. eine Familie ihre Tochter 世歩玲, eigentlich schoene Kanji mit huebschen Bedeutungen. Die Lesung wird das Maedchen aber irgendwann zum Weinen bringen: SEFURE ist im Japanischen die Abkuerzung fuer Sex friend. Ein anderer Junge heisst HIROSHI, eigentlich ein normaler Jungenname. Leider wird er mit 犯士 geschrieben, wobei das erste Kanji (Verbrechen) begehen heisst. Und bei einem anderen Hiroshi wird man wohl das Radikal verwechselt haben: Anstelle von 陽 (Sonne, Yang) hat man ihn mit 腸 (Darm) geschrieben. Und das sind nur 2 Namen von hunderten Beispielen. Wer Japanisch lesen kann, der moege sich einmal die folgende Seite anschauen. Es ist schon traurig, was manche Eltern ihren Kindern antun. Vielleicht waere es besser, wenn man Eltern nicht ganz so ihre Kreativitaet ausleben lassen wuerde.

Allerdings bietet die Seite auch die Rettung und informt ueber Hilfe: Bei einer Aenderung der Kanjilesung kann man das ganz einfach im Einwohnerverzeichnis aendern lassen. Sollte die Schreibweise im Familienstammbuch ein Problem darstellen, so eroeffnet das Namensaenderungsgesetz eine Moeglichkeit bei „komischen oder schwer zu lesenden Namen, die im allgemeinen Leben Probleme bereiten“. Und „Sex friend“, „Darm“ oder „Verbrecher“ als Name machen das bestimmt. Mein Mann und ich sind uns sicher, dass dieser Grund in den naechsten 20 Jahren bestimmt oft in Anspruch genommen wird.

Advertisements

4 Kommentare zu “Vornamensgebung in Japan

  1. Hallo!
    Darüber haben wir sogar mal neulich in Japanisch mit unserem Professor gesprochen.
    Mir fiele spontan das Beispiel einer gewissen 水田マリ ein. Auch nit gerade eine perfekte Namenskombination…

  2. Au backe. Aber wieder mal ein wunderbarer Artikel von dir. Les‘ ich gern! *like like*

    Eine Freundin von mir (mein Alter) schreibt sich ohne Kanji, weil ihr Nachname aus schweren Kanji besteht.

  3. Oh ja die Pfütze kenne ich auch 🙂
    Ich wollte zu diesem Thema auch mal einen Artikel machen und lasse Freunde und Bekannte fleissig sammeln.
    Kennt jemand noch deutsche lustige Namen?
    So wie Claire Grube….

  4. Teilweise liegt es auch daran, dass Eltern schlichtweg Kanji verwechseln oder so einfach nicht ueber die Bedeutung nachdenken. Das bekannteste Beispiel sind Namen mit YUU, die mit 憂 geschrieben werden anstelle von 優. Ersteres heisst aber deprimiert sein und aehnliches, wogegen das mit dem Menschenradikal zusammen lieb, sanft oder auch gut (bester) heisst.

    @Perli
    Auf Anhieb leider nichts.

    Uebrigens fuehrt die Seite den ersten Namensteil unserer Kleinen auch als „unmoeglich“ auf, weil es wohl bis 1993 eine Firma gleichen Namens gab, die Tampons und Binden herstellte und manche Leute wohl den Namen als Umschreibung fuer die Menstruation verwendeten. Frei nach einer deutschen Freundin von mir „Ich habe gerade meine Emma.“ Auf den Hinweis hin (von japanischen Teilnehmern aber), dass das in Deutschland aber ein normaler Maedchenname sei, wurde darauf verwiesen, dass hier aber Japan sei. Nun ja, sie hat deutsche Wurzeln. Und ich habe noch keinen getroffen, der wegen des Namens ein komisches Gesicht gemacht hat. Und wenn Toechterle doch mit dem Teil Probleme bekommen sollte, dann kann sie sich ja immer noch mit dem 2. Teil ihres Namens rufen lassen und sich den als gaengigen Alltagsnamen 通称名 eintragen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s