Ich bin froh, …

… wenn diese Woche endlich zuende ist. Goettergattes freier Tag ist diese Woche zugunsten einer Nachtschicht im Krankenhaus gestrichen worden. Das heisst 3 24-Stundenschichten am Stueck, und auch mit einem Ausschlaftag wird man nicht wirklich wieder fit. (Wer ihn jetzt fuer einen Warmduscher haelt, kann ja mal aufbleiben bis frueh um 8 Uhr und dann 4 bis 5 Stunden Mittagschlaf halten ausprobieren.) Aber auch ich bin jetzt nach 5 Tagen echt fertig, heisst so eine Woche doch 6 Morgene alleine die Kinder fertigmachen und Bentos machen, 3 Abende alleine mit den Kindern und 3 Abende mit Mann, der mehr durchhaengt als wirklich eine Hilfe werden kann. Morgen geht es dann nach Fukuoka zur Auszeichnungszeremonie von Toechterchens Bild. Ich hoffe, dass ich morgen gut durch den Tag komme… .

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s