Geburtstagsfeier

Die Kinder hatten an diesem Tag ihren letzten Badetag, den wollten wir ihnen nicht vorenthalten. Ausserdem wollten wir noch etwas zuhause vorbereiten, um die Kinder zu ueberraschen. Daher brachten wir sie doch auch an diesem Tag in den Kindergarten.

Mein Mann entschied sich, dass Soehnle sich aussuchen durfte, was er essen wollte. Und das Erste, was er essen wollte, war CHIKUWA *staun*, eine Art Stockkuchen, bei der ein Teig aus Fischfleisch an einem Stock gebraten wird und der eine essentielle Zutat der traditionellen japanischen Kueche ist. Mir war bis jetzt neu, dass er das soo gerne isst, auch wenn er bis jetzt nie Probleme damit hatte. Aber meine damals 4-jaehrige Tochter hatte ja beim Geburtstagsfeierinterview im Kindergarten auch TAKO – Krake als ihr Lieblingsessen angegeben, auch wenn ich mich bei alle Liebe nicht daran erinnern konnte, wann wir das zum letzten Mal gegessen hatten. Die Erinnerungen und Eindruecke von Kindern sind schon witzig.

Jedenfalls brachte Goettergatte dann noch ONIGIRI – Reisbaellchen mit Fuellung und Reisbaellchen aus einem Huehnerfleischreismix, KARAAGE – ausgebackene Huehnerfleischstueckchen und Salat mit nach Hause.

Nach dem Essen gab es Geschenke fuer Soehnchen, und besonders ueber die roten Schuhe und das rosane T-shirt war er voellig begeistert und musste beides auch unbedingt am naechsten Tag im Kindergarten anziehen. Und die Ueberraschung gelang, und mein Mann freute sich wirklich sehr ueber seine Geschenke. Dann holte mein Mann den Kuchen aus dem Kuehlschrank, und beide Kinder brachen in grosssssssssssse Freundenschreie aus. Das Bild war wirklich toll gezeichnet, und selbst ich als jemand, der nach 10 Jahren japanischen Kuchen nicht mehr sehen kann, war positiv ueberrascht, das dieser sogar gewisse Kaufaehigkeit hatte und nicht wie viele aehnliche Sahnetorten sofort in suesse, klebrige Fluessigkeit zerlaeuft. Insgesamt ein absolut gelungener Geburtstag…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s