Yakiniku, Friseur und Onsen

So ungefaehr laesst sich der erste Tag hier zusammenfassen. Takeru erzaehlte, dass ja Yakiniku, das japanische Grillen im koreanischen Stil, so teuer sei, worauf ich ihm von einem Laden hier und seinem unwiederstehlichen Mittagessensangebot erzaehlte. Klar, das muessen wir unbedingt machen. Also dorthin. Erstaunlicherweise war es fuer einen normalen Arbeitstag unglaublich voll, weil genau zu dem Zeitpunkt auch eine chineische Reisegruppe dort gegessen hatte. Nach dem Essen ging es dann zum nahegelegenen Shopping Center, wo Geldautomat und Friseur auf Takeru warteten. Fuer 1000 Yen werden einem dort die Haar geschnitten, und so extrem schlecht ist die Qualitaet auch nicht, so dass der Laden zumindest von Maennern gut besucht ist. Und wenn man schon in Kyuushuu ist, dann muss man auch ein schoenes und vor allem bezahlbares Onsen mitnehmen. Auf dem Weg zum Kindergarten ging es noch schnell einkaufen, und schon war ein schoener Tag zuende.

Auf dem Weg nach Hause stellten wir fest, dass unser Haus- und Hoftempel hier ein Fest vorbereitete und bis zu unserer Wohnung hin bekannte Kinderlieder zu hoeren waren. Takeru war so nett, die Kinder dorthin zu nehmen, ich wollte dann nachkommen. Allerdings beschloss ich dann doch, lieber die Ruhe zu nutzen und die Kueche und die Waesche fertig zu machen. Und puenktlich mit der Rueckkehr der Kinder war ich auch fertig. Die Kinder waren voellig gluecklich und zeigten mir ihre Geschenke, nur erzaehlte mir Takeru, dass die Kinder zwar toll, aber auch sehr anstrengend seien, besonders weil sie vor lauter Aufregung doch jeder in eine andere Richtung liefen.  Und er ist natuerlich fuer den Vater gehalten worden und hatte die komischsten Blicke bekommen. Aber wahrscheinlich nicht soo dumme wie unsere deutsche Austauschschuelerin, wenn sie in Schuluniform auf ihre damals einjaehrige Gastschwester aufpasste. *haha*

Advertisements

2 Kommentare zu “Yakiniku, Friseur und Onsen

  1. Ach ja, das waren noch Zeiten, als den japanischen Omis immer die Kinnlade runterfiel, wenn sie die Kleine und mich sahen xD
    Schön, dass es nicht nur mir so geht ^^“

  2. Um Higanbana zu zitieren.. xD
    „Naja du als Kerl. Gut. Du siehst älter aus. Aber n Mädchen in Schuluniform und dazu noch Gaijin mit nem Baby“ 😛
    Haha :DD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s