Ups

In der letzten Zeit habe ich viel mit einer Deutschen gesprochen, die ab Maerz 2012 mit DFSR nach Japan gehen wollte. Durch Fukushima waren sie und ihre Eltern allerdings so verunsichert, so dass sie kurz davor war, ihren Traum aufzugeben. Daher trat sie in Kontakt mit mir und „interviewte“ mich viele Male.

Sie hatte in den letzten Tagen ihre Platzierungsunterlagen losgeschickt und ist jetzt guter Hoffnung, dass sie daher auch sehr schnell ihre Platzierung bekommt, weil ihr das die deutsche Org. mehr oder weniger versprochen hat. Aber, auf die Seite der japanischen Org. WYS geschaut, wird dringend noch nach Gastfamilien fuer ab September gesucht. Nun gut, AFS schreibt das auch, auch wenn sie doch keine mehr akzeptieren und angeblich mehr als genug haben. Also war ich mal so frei, mich mal ganz unverbindlich bei WYS zu melden und einige Fragen per Mail zu stellen.

Und ups hatte ich 2 Anrufe auf dem Telefon, die ich leider erst zu spaet bemerkt hatte. Und ups erzaehlte mir die Frau N. am naechsten Tag, dass sie wegen der gewuenschten Platzierungen in Westjapan noch einen grossen Bedarf an Familien haetten und sie sich sehr gerne ueber eine GF freuen wuerden. Und ups bekam ich gesagt, dass ich gerne auch Profile diverser Austauschschueler reingelegt bekaeme, die ich mir dann gerne mit meinem Mann anschauen solle. Moeglichst noch uebers Wochenende!

Irgendwie ueberschlagen sich die Dinge fast, so extrem sicher war ich mir dann doch nicht, dass ich es wirklich mache. Aber wenn ich daran denke, dass die Schueler in gut 2 Monaten schon kommen und es sich bei den noch nicht  vermittelten anscheinend nicht nur um ein oder zwei Leute handelt, so sollte ich vielleicht meine Furcht doch ueberwinden und schauen, ob unter den Kandidaten nicht doch jemand ist, der in unsere Familie passen koennte.

Advertisements

4 Kommentare zu “Ups

  1. Ich werde morgen mal die Profile ansehen, und sollte da jemand mit dabei sein, der genuegend familienorientiert und kleinkinderfreundlich aussieht, dass er oder sie in unsere Familie passen koennte, dann koennen wir gerne ueber eine Aufnahme reden. Die mich getroestet haben, haben schon Recht: Nicht alle Teenager sind so wie die Thai, es gibt auch Leute, die mir gesagt haben, dass sie gerne hierher kommen wuerden und auch gerne kleine Geschwister haetten. Und ausserdem muss das Leben weitergehen und man seine Aengste ueberwinden… .

    Aber, wenn ich nicht das Gefuehl habe, dass irgend einer passen koennte, dann lasse ich lieber meine Haende davon.

  2. Kann ich auch nur bestätigen – es gibt auch gute/nette/freundliche/passende(!) ATS.
    Und deinen letzten Satz möchte ich nochmal unterstreichen. Wenn du dir nämlich unsicher bist, kann es durchaus sein, dass du später dich nur ärgern wirst, Stress hast etc etc.

    Viel Erfolg beim Finden! Ich drück die Daumen 🙂

  3. Und ich haette nie gedacht, dass genau dieses Deutsche mal bei uns landen und 10 Monate bei uns wohnen wird. Und ich habe das wirklich dieses Mal nicht verschuldet, sondern es war reiner Zufall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s