Manchmal…

… ist muetterliche Sorgfalt das Eigentor schlechthin. Das sieht man, wie Soehnle in eine gewisse Stellung geht, um sich einer Koerperfluessigkeit zu entledigen. Das natuerlich nicht auf der Toilette, sondern im Wohnzimmer vor dem Buecherschrank. Und da schnappt sich Mama Soehnle, um ihn schnell in Richtung Toilette zu befoerdern. Nur mit dem Ergebnis, dass es keine grosse Pfuetze im, sondern zig kleine zwischen Wohnzimmer und Toilette gab. Sprich, Mama durfte nicht nur den Quadratmeter vor dem Buecherschrank, sondern gleich die halbe Wohnung noch einmal durchwischen. Wer keine Arbeit hat, der schafft sich welche!

Advertisements

2 Kommentare zu “Manchmal…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s