Toechterles Japanisch

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, was in sie gefahren war, aber gestern abend sprach sie mich den ganzen Abend mit „Okaa-sama“, ungefaehr so, als wuerde ich meine Mutter in Deutschland mit „ehrenwerte Frau Mutter“ ansprechen. Und das Merkwuerdigste dabei ist, dass sie sonst mir gegenueber das normale Okaasan so gut wie nie benutzt, ja selbst meine Okaasan, sprich meine Schwiegermama so angesprochen hat. Der Sprung von Mama oder Mutti auf Okaasama ist daher groesser als gedacht.

Dazu kamen dann noch zwei, drei Saetze in superhoeflichen Japanisch wie „O-yurushi kudasai“ (Tun Sie mir die grosse Ehre an und verzeihen Sie mir bitte!) . Aber zumindest bei denen koennte ich mir vorstellen, dass sie sie in der Kirche gehoert hatte, weil Jesus und dem Vater gegenueber oft diese Formen verwendet werden.

Wie auch immer, Toechterle war hyperstolz auf sich und hatte sichtlich ihren Spass dabei, mich etwas zu verwirren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s