Alleine uebernachten

Hier bei Oma und Opa angekommen hatte ich Toechterle (4 Jahre) gefragt, ob sie denn auch mal bei Oma schlafen wollte, was sie aber vehement mit einem „Mama ga ii.“ (Ich will Mama.) ablehnte. Uebers Baden mit ihrem Onkel war sie voellig begeistert, aber mit jemand anderem das Bett zu teilen war ausserhalb jeder Diskussion. Und heute, als ich mit meine Schwiegertante darueber sprach, dass wir ja wie immer eine Nacht bei ihr uebernachten koennten, kommt da ploetzlich ein kleines Maedchen und will ALLEINE heute abend bei ihr schlafen. *umkipp* Was ist denn jetzt hier passiert? Halb misstrauig holte ich also ihren kleinen roten Koffer und fragte mein Toechterle noch einmal. „Noeh, sie koenne das und beabsichtige, heute bei der Tante zu schlafen.“ Ich glaube es immer noch nicht. Mit meiner Schwiegermutter darueber gesprochen waren wir uns einig, dass es bestimmt wieder so wie beim letzten Mal wird. Kurz vor dem Schlafengehen hielt ein Auto vor der Tuer, und Toechterle war vor Heimweh wieder nach Hause gekommen. Aber jetzt ist es schon 21.55 Uhr, und immer noch keinerlei Nachricht da, dass ich doch noch einen zweiten Mitschlaefer im Bett erwarten muss. Masaka! – Sie wird doch nicht wirklich …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s