Fortbewegungsmethoden

Kinder sind ja bekanntlich kreativ. Viele krabbeln nach Plan, aber andere gehen auch andere Wege. <Grosses Maedchen> schien von „Entwicklung nach Plan“ nicht  viel zu halten, so das sie nach dem Meistern der 360 Grad-Rolle die auch gleich zum Bewegen benutzte. Die Richtung wie eine Dampflok auf dem Gleiskarussel angepasst und dann los. Und mit 9 Monaten entdeckte sie die Armee fuer sich und robbte besser als viele Soldaten durch ihre kleine Welt. Dann mit 11 Monaten lief sie an Moebeln entlang, um dann an ihrem 1. Geburtstag ihren ersten freien Schritt zu machen. Ja, und als das mit dem Laufen immer besser lief, entdeckte sie mit ca. 13 Monaten das echte klassische Krabbeln fuer sich. *staun*

<Kleiner Sohn> scheint da noch kreativer in der Richtung zu werden. Jetzt kann man seine mir bis jetzt voellig unbekannte Fortbewegungsmethode auch in Worte fassen: Er klettert! D.h. so wie Bergsteiger am Felsen fasst er mit einer Hand nach oben und zieht dann seinen Koerper in Richtung Hand. Manchmal drueckt er auch seine Fuesschen auf den Fussboden und hilft damit beim Schieben. Ich bin ja mal gespannt, ob er spaeter mal in Richtung Bergsteigen auch Ambitionen entwickelt.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Fortbewegungsmethoden

  1. Töchterlein hat schon in den ersten Monaten ihre eigene Lieblingstechnik entdeckt: Bauchlage, Hintern hoch und losstrampeln (funtkoniert nur auf glattem Boden), grosserSohn hat sich geweigert zu laufen und wohl heimlich geübt – von dem Zeitpunkt an dem ich mich geweigert habe ihn zu tragen (weil hochschwanger) bis zu dem Zeitpunkt an dem er laufen konnten vergingen nicht mal 48 Stunden. Kleiner Sohn hat das Krabbeln gleich ausgelassen und auch nie wieder nachgeholt.

    Kinder sind halt unterschiedlich ….und das ist auch gut so.
    Dann wünsche ich mal viel Vergnügen am Wohnung-klettersicher-machen…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s