Krippengrippe

Gestern morgen hatte unsere Grosse schon wieder leichtes Fieber, so dass ich doch beschloss, sie zuhause zu behalten, besonders weil jetzt auch in unserer Krippe ein Zettel mit Grippenwarnung aushing. Schlimm genug, dass sie diesen Infekt nicht losbekommt, da braucht sie nicht auch ne Grippe noch obendrauf.

Dachte ich zumindest. Als das Fieber nach dem Mittagsschlaf noch hoeher gestiegen war, packte ich die beiden Kinder ins Auto und fuhr doch zum Arzt. Und dann das Ergebnis: Es war zu spaet! Unsere Grosse hat sich doch noch zu dem Infekt ne Grippe zugezogen und erhielt bis Montag auch Krippenverbot. Na toll! Was fehlt jetzt noch? Eigentlich nur, dass es entweder den Kleinen, mich oder Y. noch umwirft. Wobei ich wahrscheinlich die schlechteste Version waere, weil die Krankenpflege doch an mir haengenbleibt…

Y. war gestern gegen 17.30 Uhr wieder zuhause, und ich empfahl ihr, sich doch ne Maske umzuhaengen. Und auch moeglichst wenig mit Toechterle zu spielen. Es muss ja nun nicht sein, dass sie die Haelfte ihres Monats in Japan mit Grippe im Bett liegt. Keine Ahnung, ob das der Grund war oder ob es ihr im Wohnzimmer zu langweilig war, jedenfalls verzog sie sich fuer den restlichen Abend in ihr Zimmer.

Dafuer, dass meine Grosse schwerkrank sein soll, ist sie aber erstaunlich gut drauf. Soviel Energie moechte ich auch mal haben, wie sie heute so im Laufe des Tages gezeigt hat.  Nichts mit „ich bin schwach“ oder „mir tut alles weh“ oder aehnlichem. Eher „Mama, ich will Sailor Moon sehen“ oder „Mama, zeichne mir mal das.“ oder so etwas. Wenn ich heute abend wieder wie eine Tote ins Bett falle, dann bestimmt nicht nur wegen einer angehenden Erkaeltung oder Grippe. *seufz*

Gestern hat auch unsere Betreuerin angerufen und gesagt, dass sie beabsichtigt, die technische Hochschule im Nachbarstadtteil wegen der Aufnahme anzusprechen, weil sie da wohl eine Freundin arbeiten hat. Das bedeutet also, dass es leider mit der Meereskundeschule wegen des Direktorwechsels wohl doch nicht geklappt hat. Aber naja, ist halt nicht zu aendern. Und mittlerweile ist mir ehrlich gesagt auch ziemlich egal geworden, auf welche Schule sie geht. Hauptsache, dass die endlich einmal feststeht.

Die schlechteste Schule waere das auch nicht, auch wenn ich vorher nicht an die Schule gedacht hatte. Sie ist groesser, hat mehr Maedchen, 5 Zweige und viel mehr Schulklubs. Und sie ist auch nicht sooo weit weg, als dass man nicht mit dem Fahrrad fahren koennte. Und sollte es wegen Taifunen oder so mal so toll regnen, dass die ATS nicht Fahrrad fahren kann oder will, dann kann sie auch im schlimmsten Fall mit dem Bus fahren, auch wenn die Verbindung nicht gerade umwerfend ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s